Velux

26. November 2020

Eine Partnerschaft mit Zukunft

Neues Logistikzentrum von VELUX Schweiz und Galliker Transport

Schon länger sorgt die Galliker Transport AG bei VELUX Schweiz für einen reibungslosen Ablauf bei Zustellung und Retouren. Mit der Eröffnung des neuen VELUX Logistik-Zentrums in Dagmersellen ergeben sich neue Synergien und jede Menge Vorteile – sowohl für Kunden als auch für die Umwelt.
 
VELUX Schweiz AG und Galliker Transport AG begleitet eine lange Partnerschaft in der Logistik des gesamten Produktsortiments von Dach- und Flachdach-Fenstern. Nebst den Produkten und Service-Dienstleistungen ist die Logistik für den Kunden ein wesentlicher Faktor – umso wichtiger, dass dessen Vorteile weiter ausgebaut werden. «Mit dem neuen Logistikzentrum by Galliker wollen wir sämtliche Warenbewegungen bündeln. 3800 Produktvarianten sind bereits zum Start vorhanden, weiteres wie Klein- und Ersatzteile sind ebenfalls zur Integration geplant. Zudem sind neu Abholungen direkt ab Lager möglich», so Rolf Biesser, der neue Geschäftsführer von VELUX Schweiz. Die jahrelange Zusammenarbeit mit Galliker hat bereits in der Vergangenheit entscheidende Vorteile in der Logistik mit sich gebracht. Die Verlagerung des Zentrallagers von Gärtringen (DE) ist mit der Eröffnung des neuen Schweizer Logistikzentrums ein logischer Schritt zur Stärkung der lokalen Verankerung. «So können wir unseren Schweizer Kunden auch logistisch noch schneller und näher zur Seite stehen. Zum Beispiel sind dadurch noch mehr unserer Produkte bereits innert zwei Tagen lieferbar.»
 

Peter Galliker, CEO Galliker Transport AG und Rolf Biesser, Geschäftsführer VELUX Schweiz AG
Copyright: Markus Wolf, Wolf Fotografie AG © VELUX (www.velux.ch)

Schon heute steht VELUX mit 100 Mitarbeitenden in den verschiedensten Funktionen für die Nähe zum Kunden. Neue Ideen wie zum Beispiel eine 24h-Lieferung bei Notfällen oder ein Ersatzteil-Express ab Lager sind bereits in Vorbereitung. Weiter verfolgt VELUX mit der Nachhaltigkeitsstrategie 2030 das ambitionierte Ziel, den gesamten CO2-Ausstoss seit der Unternehmensgründung im Jahr 1942 zu binden. Und auch da passt das neue Logistikzentrum perfekt dazu, denn mit den kürzeren Wegen und effizienteren Abläufen erreicht man eine Reduktion der Leertransporte von schätzungsweise 20%. «Damit sind wir weiter lokal stark mit unserem Partner präsent, gewinnen an Kundennähe und schonen erst noch die Umwelt. Mit anderen Worten: Eine durchwegs lohnende Investition in den Standort Schweiz», so Biesser.
 
Das neue Logistikzentrum von VELUX Schweiz AG und Galliker Transport AG wurde Ende November 2020 eröffnet und bedient ab sofort alle Kunden in der Schweiz.
 
Das sind die Vorteile des neuen Logistikzentrums
 
Schnellere Rektionszeit: Dank kürzeren Wegen ergibt sich eine höhere Flexibilität, z.B. bei kurzfristigen Bestelländerungen.
 
Kürzere Lieferzeiten: Die Lieferbereitschaft von zwei Tagen für Dachfenster wird massiv ausgebaut.
 
Direktabholungen möglich: In dringenden Fällen können Bestellungen nach Voranmeldung direkt im Lager abgeholt werden.
 
Einheitlichere Kommissionierung: Mit gebündelten Warenbewegungen werden Teillieferungen vermindert.
 
Bessere Auslastung: Lokale Einlagerungen vermindern Leertransporte und sorgen für eine nachhaltigere Logistik.

Copyright Bilder: Markus Wolf, Wolf Fotografie AG © VELUX (www.velux.ch)
 

Über die VELUX Gruppe

Seit fast 80 Jahren schafft die VELUX Gruppe ein besseres Lebensumfeld für Menschen auf der ganzen Welt, indem sie Tageslicht und Frischluft über das Dach in Gebäude bringt. Das Produktportfolio umfasst Dachfenster, Oberlichter und modulare Lichtdachsysteme, Rollläden, Hitze- und Sonnenschutzprodukte sowie Installations- und Smart-Home-Lösungen. Alle Produkte tragen dazu bei, ein gesundes und nachhaltiges Raumklima zu gewährleisten – zum Arbeiten und Lernen, zum Spielen und Vergnügen. Der weltweit grösste Hersteller von Dachfenstern ist mit Vertriebs- und Produktionsstätten in mehr als 40 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 11.500 Mitarbeiter. Die VELUX Gruppe ist im Besitz der VKR Holding A/S, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich vollständig im Eigentum von gemeinnützigen, wohltätigen Stiftungen (THE VELUX FOUNDATIONS) und der Gründer-Familie befindet. Im Jahr 2019 erzielte die VKR Holding einen Gesamtumsatz von 2,9 Milliarden Euro. Die VELUX STIFTUNG spendete 178 Millionen EUR für karitative Zwecke. Weitere Informationen unter www.velux.com.


CAS 1 / Si l'option est activée dans epresspack setting

Pressekontakte

PRfact AG
Silvana Zollinger
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
Telefon +41 43 322 01 10
velux@prfact.ch