Gaggenau

13. Mai 2016

​Gaggenau bietet zwei professionell inspirierte Geräte für das schonende Sous-vide-Garen für die private Küche.

Als Pionier der Technologie für das Dampfgaren und für die Entwicklung gesunder Zubereitungsarten präsentiert Gaggenau die neue Vakuumierschublade der Serie 400. Ihre Kombination mit den Gaggenau Dampfbacköfen der Serie 400 bietet perfekte Lösungen für das schonende SousvideGaren. Beide Geräte stehen für die kontinuierliche Weiterentwicklung professionell inspirierter Geräte für die private Küche und bieten Anregungen für das ambitionierte Kochen auf HauteCuisineNiveau im privaten Bereich. Die neue grifflose Vakuumierschublade der Serie 400 erlaubt das schnelle und komfortable Verschweissen von Lebensmitteln als Voraussetzung für Sous-vide-Garen. Dafür werden die Zutaten zunächst unter Entzug des Sauerstoffs eingeschweisst. Gegart wird „unter Vakuum“ bei gleichbleibender Niedrigtemperatur zwischen 50 und 95 Grad Celsius. Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und natürliche Aromen bleiben so weitgehend erhalten und es ergibt sich eine unvergleichliche Textur der Speisen. Ein weiterer Vorteil ist die längere Haltbarkeit der vakuumierten Lebensmittel. Die Vakuumierschublade ist mit Touch-Elementen ausgestattet und intuitiv einfach bedienbar. Sie bietet jeweils drei Stufen zur Einstellung des Sauerstoffentzugs sowie der Dauer und Temperatur des Verschweissens je nach unterschiedlicher Stärke der Vakuumierbeutel.

Die Gaggenau Vakuumierschubladen präsentieren sich im Design der Backofen-Serie 400 in massivem Edelstahl hinter Glas. Sie lassen sich unter den Dampfbacköfen der Serie 400 einbauen. Diese eignen sich für das Dampfgaren, Backen, Kochen und Grillen und sind mit einer speziellen Funktion zum gradgenauen Sous-vide-Garen von 50 bis 95 Grad ausgestattet. Darüber hinaus ist in den Dampfbacköfen der Serie 400 mit direktem WasserZuund Ablauf das weltweit erste vollautomatische Reinigungssystem integriert. Mit einer einfach an der Decke des Dampfbackofens einzulegenden Reinigungskartusche wird der Garraum nach jeder Benutzung in vier Stunden mit Wasser hygienisch und strahlend sauber gereinigt. Die Dampfbacköfen und Vakuumierschubladen der Serie 400 arbeiten nahtlos zusammen und gewährleisten authentische und professionelle Kochergebnisse. „Wir sind stolz, mit der neuen Vakuumierschublade unser Angebot für gesundes Kochen auf Haute-Cuisine-Niveau abzurunden“, erklärt Sven Schnee, Leitung Marke Gaggenau. „Anlässlich unseres 333-jährigen Jubiläums blicken wir auf wegweisende Innovationen zurück, die unsere Identität bis heute prägen. Einer dieser Meilensteine war vor mehr als 15 Jahren die weltweite Einführung des ersten Dampfbackofens für den privaten Gebrauch. Gaggenau setzt seinen Weg als Pionier im Bereich Garen mit Dampf kontinuierlich fort und bietet weiter Inspirationen für exklusive Kochkultur und bewussten Genuss.“ Die Gaggenau Vakuumierschubladen und Dampfbacköfen der Serie 400 mit vollautomatischem Reinigungssystem sind ab sofort bei allen Gaggenau Partnern erhältlich.




Über Gaggenau
Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design „Made in Germany“. Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Seit 1995 ist Gaggenau ein Tochterunternehmen der BSH Hausgeräte GmbH, München, und heute weltweit in über 50 Ländern mit Flagship‑Showrooms in den Metropolen vertreten.
Der Unterschied heisst Gaggenau. www.gaggenau.com




Pressekontakte

Julie Albisser
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
Telefon: +41 43 322 01 10
gaggenau@prfact.ch