Champions League und Europa League bei Teleclub

Teleclub sichert sich ab der Saison 2018/19 die Rechte der UEFA Champions League. Damit können Fans sämtliche Spiele der Königsklasse live und meist exklusiv auf Teleclub verfolgen. Dies gilt auch für die Spiele der UEFA Europa League. TV-Legende und Teleclub Fussballexperte Marcel Reif wird im Rahmen der UEFA Champions League sein Comeback als Kommentator geben.

Grossartige News für alle Fussballfans: Teleclub bzw. ihre Muttergesellschaft CT Cinetrade AG, haben sich mit TEAM Marketing, welche im Auftrag der UEFA die Rechte an der Champions- und der Europa-League vermarktet, in den Grundzügen geeinigt. Die Einzelheiten werden gegenwärtig noch abschliessend verhandelt. Die Einigung sieht vor, dass ab nächstem Jahr sämtliche Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League auf Teleclub zu sehen sein werden. Die CT Cinetrade AG hat es geschafft, für ihre Zuschauer dieses einmalige Rechtepaket mit den Spielen der Saisons 2018/19, 2019/20 und 2020/21 zu erwerben.

Das neue Paket beinhaltet neben den Livespielen auch umfangreiche Highlight- und Archivrechte. Damit werden in der Schweiz sämtliche Spiele der beiden wichtigsten europäischen Wettbewerbe auf Teleclub zu sehen sein, begleitet von einer umfangreichen Berichterstattung zum Geschehen auf und neben dem Fussballfeld. Entgegen dem Trend im umliegenden Ausland finden diese attraktiven Wettbewerbe aber nicht ausschliesslich im PayTV statt. Vielmehr werden einzelne Spiele auch auf dem Free-TV-Sender Teleclub Zoom live zu sehen sein. Zudem wurden an einigen Spielen co-exklusive Rechte erworben, so dass eine Übernahme und Ausstrahlung durch die SRG möglich ist.

Das Finalspiel der UEFA Champions League wird in der Schweiz erstmals exklusiv auf den Plattformen von Teleclub zu geniessen sein und zwar auf dem neuen Free-TV-Sender Teleclub Zoom, der seinen Betrieb am 22. Juli 2017 aufnimmt.

Wilfried Heinzelmann, CEO der CT Cinetrade AG und der Teleclub AG, ist stolz auf diese attraktive Erweiterung des Fussballangebots: «Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, unseren Sportfans in Zukunft diese fantastischen Fussballevents präsentieren und die Rechte in diesem international umkämpften TV-Markt in der Schweiz halten zu können. Mit dem Erwerb der Champions-League- und Europa-League-Rechte ist Teleclub nun definitiv das ‹Home of Football›.»

TV-Legende Marcel Reif kehrt als Kommentator zurück
Im Rahmen der Übertragungen der UEFA Champions League gibt Teleclub Fussballexperte Marcel Reif sein Comeback als Kommentator. «Ich hätte nie für möglich gehalten, bei Teleclub ein so umfassendes und spannendes Betätigungsfeld zu finden», so ein begeisterter Marcel Reif. «Nun ist es unser Anspruch, aus dieser wunderbaren sportlichen Steilvorlage ein tolles Produkt zu kreieren! Ich verspüre unglaubliche Lust auf diese neue Aufgabe und freue mich auf die Zukunft.»

Spiele der UEFA Europa League auf Teleclub
Auch die Rechte an der UEFA Europa League konnte sich Teleclub in umfassender Weise und zum überwiegensten Teil exklusiv sichern: Alle 205 Spiele pro Saison werden jeweils donnerstags über die verschiedenen Pay- und Free-TV-Plattformen von Teleclub ausgestrahlt. Das Finalspiel der UEFA Europa League wird ebenfalls auf Teleclub zu sehen sein. «Die UEFA Champions League und die UEFA Europa League neu auf den Teleclub Plattformen zu zeigen, diese redaktionell spannend zu verpacken und ein neues, innovatives Fussballprodukt zu schaffen, ist für uns eine äusserst spannende Herausforderung, auf die ich mich sehr freue», sagt Claudia Lässer, Geschäftsleitungsmitglied und Programmleiterin bei Teleclub. «Schön, dass wir mit Marcel Reif einen erfahrenen Champions-League-Experten ins Boot holen konnten, der bei uns sein Comeback als Kommentator gibt.»

Neue Anspielzeiten und mehr Studios für noch mehr Live-Erlebnisse
Neu gibt es für die Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League ab der Saison 2018/19 zwei verschiedene Anspielzeiten pro Spieltag: 19 Uhr und 21 Uhr. Claudia Lässer ist hocherfreut über diese Neuerung: «So hat unser Publikum die Möglichkeit, fast doppelt so viele Spiele live mitzuerleben. Wir werden unser Programm zusätzlich mit Studioprogrammen anreichern, um unseren Abonnenten ein einzigartiges Top-Produkt live ins Wohnzimmer zu zaubern.»

Über die Höhe der Rechtekosten haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.


Weitere Informationen zur Teleclub AG
Die zur Cinetrade Gruppe gehörende Teleclub AG ist die Betreiberin der führenden Digitalplattform für Abonnements und Pay-per-view-Fernsehen, in deutscher und französischer Sprache sowie in SD-, HD- und Ultra-HDQualität. Seit über 30 Jahren steht die Teleclub AG für Film und Sport. Mit den Kinosendern Teleclub Cinema, Teleclub Star und Teleclub Prime, diversen Partnersendern und dem umfassendsten Sportangebot mit rund 5’000 Live-Sportübertragungen ist die Teleclub AG der Pay-TV-Sender Nummer 1 in der deutschsprachigen Schweiz. Seit über vier Jahren ist die Teleclub AG auch in der Westschweiz stark vertreten, mit dem Hauptfokus auf Sport und diversen Premium-Partnersendern. Mehr Infos zur Teleclub AG: www.teleclub.ch.