Maurice Lacroix

15. November 2017

Maurice Lacroix führt das aussergewöhnliche Abenteuer mit Wallpaper* fort

Vor einigen Jahren ging Maurice Lacroix eine Partnerschaft mit Wallpaper* ein, wodurch für die Marke ein spannendes Abenteuer begann: Die Neuerfindung der Pontos unter Mitarbeit von aussergewöhnlichen Designern. In diesem Jahr machten es sich Jean Nouvel und Oki Sato von Nendo zur Aufgabe, das Design der Pontos Day Date neu zu interpretieren. Die Kollektion Pontos ist eine nuancierte Mischung aus Schweizer Savoir-faire und Hightech-Material. In ihrer puren Ästhetik vereinen sich Kunsthandwerk und Design.

Jean Nouvel wollte mit seiner Pontos das wahre Wesen des Zeitmessers wieder zur Geltung bringen, indem er das Rohmaterial in den Mittelpunkt seines Entwurfs stellte und damit die natürliche Eleganz der Pontos unterstrich. „Um die Schlichtheit des Objekts hervorzuheben, wählte ich äusserst einfache Ziffern, höchst filigrane Zeiger und Glas von nur geringem Glanz, das so wenig wie möglich spiegelte“, so Jean Nouvel.

Bei Oki Satos Arbeit ging es vor allem um Integration. In Anlehnung an die Architektur des modernen Wohnraums ist seine Pontos zugleich eine extrem elegant gestaltete Kuckucksuhr: „Da ich etwas wollte, das komplett mit einen Raum verschmilzt, entschied ich mich für Verzierungen aus mattem Weiss mit einem Hauch Roségold.“

Entdecken Sie in der nächsten Ausgabe von Wallpaper*, die am 28. November erscheint, einzigartige Aufnahmen der Designs und folgen Sie uns in den sozialen Medien, um mehr über diese aussergewöhnliche Partnerschaft zu erfahren!


   

    



Über Maurice Lacroix 
Der Sitz von Maurice Lacroix befindet sich in Saignelégier im Schweizer Jura, einer Region, die berühmt ist für ihre Vorreiterstellung in der Uhrmacherkunst. 2006 entwarf und entwickelte die Marke ihr erstes intern gefertigtes Uhrwerk, das den Grundstein für mittlerweile 13 intern gefertigte Manufakturkaliber legte. Im Laufe der Jahre wurde Maurice Lacroix für seine Uhren mit zehn wichtigen Preisen ausgezeichnet und machte sich dank seiner überragenden Kreativität und Handwerkskunst einen Namen in der Branche. Maurice Lacroix fertigt 90 000 Uhren pro Jahr, die an 3000 Verkaufsstellen erhältlich sind. Mit ihrem Erfolgsrezept, basierend auf Qualität, Zuverlässigkeit und Authentizität, ausgedrückt durch verspieltes und vielseitiges Design, patentierten Technologien und Hochleistungsmaterialien, baut die Marke ihr Wachstum kontinuierlich aus. Unermüdlich sucht das Unternehmen nach neuen und innovativen Wegen der Zeitmessung, ohne dabei den hohen Anspruch der traditionellen Schweizer Uhrmacherkunst zu vernachlässigen. Diese „Leidenschaft für Fortschritt“ steht im Mittelpunkt der Unternehmenskultur von Maurice Lacroix. 


Pressekontakte

PRfact
Mira Zawrzykraj
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
mira@prfact.ch
+41 43 499 16 27