Mastercard

05. Oktober 2017

Mastercard und PayPal weiten digitale Partnerschaft weltweit aus

Globale Vereinbarung über Erweiterung der Partnerschaft umfasst nun auch Kanada, Europa, Lateinamerika, die Karibik, den Mittleren Osten und Afrika 

Zürich – 5. Oktober 2017. Mastercard (NYSE: MA) und PayPal (NASDAQ: PYPL) haben heute eine bedeutende Ausweitung ihrer langjährigen Partnerschaft bekannt gegeben, die nun Kanada, Europa, Lateinamerika und die Karibik, den Mittleren Osten und Afrika umfasst. Dies verbessert die Wahlmöglichkeiten der Kunden, optimiert das Nutzererlebnis und macht Mastercard weltweit zu einer klaren Bezahloption bei PayPal. Mit der Ergänzung durch diese Märkte – und nach der letzten Ausweitung ihrer Partnerschaft auf die USA und die Asien-Pazifik-Region – haben Mastercard und PayPal nun eine weltweite Vereinbarung erreicht.

Ähnlich wie frühere Vereinbarungen wird auch diese globale Expansion eine Vielzahl gemeinsamer Wachstumsmöglichkeiten schaffen, die die gemeinsame Vision von Mastercard und PayPal weiter voranbringen: den Konsumenten mehr Optionen und mehr Flexibilität zu bieten, ihr Geld zu verwalten und zu bewegen.

  • Mastercard wird bei PayPal als klare und gleichwertige Bezahloption präsentiert, wodurch Mastercard und die ausgebenden Institute für die Konsumenten während der Transaktion leicht erkennbar sein werden. Unter anderem werden die Kunden eine ihnen vertraute digitale Darstellung ihrer Mastercard von ihrem Kartenausgeber sehen. Ausserdem werden sie Mastercard als ihre Standard-Zahlungsmethode auswählen können, um ihre Zahlungen schnell und einfach abschliessen zu können.
  • Mastercard und PayPal werden zusammenarbeiten, um die neuen Zahlungsflusstechnologien von Mastercard zu nutzen, die sowohl den Mastercard Karteninhabern als auch den Finanzinstituten und den PayPal-Kunden einen Mehrwert bieten. Durch Kooperationen mit Mastercard Bankpartnern werden die Konsumenten ihre Mastercard Karte über ihre Banking-App problemlos in PayPal integrieren können.
  • PayPal erhält die Möglichkeit, durch die Tokenisierungsservices von Mastercard seine Präsenz am Point of Sale auszuweiten: Die Konsumenten können ihre tokenisierte Mastercard zu ihren PayPal-Bezahloptionen hinzufügen, um an weltweit mehr als 6,5 Millionen für kontaktloses Bezahlen vorbereiteten Points of Sale einzukaufen. Zudem werden sie Geld, das sich auf ihren PayPal-Konten befindet, schnell auf eine Mastercard Debitkarte übertragen können.
  • Masterpass wird als Bezahloption für Händler angeboten, die Zahlungen über Braintree abwickeln – nicht nur in den USA  und der Asien-Pazifik-Region, sondern auch in Europa, Lateinamerika und der Karibik sowie im Mittleren Osten und Afrika. Diese Händler werden die Vorteile einer grösseren Auswahl an Bezahloptionen erkennen und werden Masterpass problemlos in ihre Bezahlvorgänge integrieren können, um den Konsumenten eine reibungslose Zahlungsabwicklung zu ermöglichen.

„Die heute vorgestellten Neuerungen reihen sich in die bisherigen grossartigen Weiterentwicklungen unserer Zusammenarbeit mit Mastercard ein“, sagt Gary Marino, Chief Commercial Officer bei PayPal. „Gemeinsam möchten wir dafür sorgen, dass sich das digitale Bezahlen weltweit schneller durchsetzt. Wir möchten den Bezahlvorgang – sowohl per App als auch im Geschäft – optimieren und es Millionen von Konsumenten ermöglichen, ihr Geld problemlos zu verwalten und zu bewegen.“ 

„Überall kennen die Menschen die vertraute Marke Mastercard und verlassen sich auf sie, egal ob sie in der physischen oder in der digitalen Welt bezahlen“, so Ann Cairns, President International Markets bei Mastercard. „Die Ausweitung unserer Partnerschaft mit PayPal bekräftigt unser Bekenntnis dazu, dass wir die Erwartungen unserer Milliarden von Karteninhabern weltweit auch weiterhin dahingehend erfüllen möchten, dass wir ihnen einfache, schnelle und sichere Zahlungsvorgänge ermöglichen. So wie sie es von Mastercard erwarten – und das auf allen Geräten und Kanälen.“ 



Über Mastercard
Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Mit dem schnellsten Zahlungsabwicklungsnetzwerk der Welt verbindet Mastercard Kartenbesitzer, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardCH, reden Sie mit im Beyond the Transaction Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.​

Über PayPal
PayPal (Nasdaq: PYPL) setzt sich für die Demokratisierung von Finanzdienstleistungen ein. Damit sollen Menschen und Unternehmen die Möglichkeit bekommen, an der globalen Wirtschaft teilzunehmen und erfolgreich zu sein – basierend auf der Idee, dass der Zugang zu Finanzdienstleistungen Chancen schafft. Mit seiner offenen digitalen Bezahlplattform ermöglicht es PayPal seinen 210 Millionen aktiven Kontoinhabern, sich auf neue und leistungsfähige Art zu verbinden und Geschäfte zu tätigen – egal, ob diese online, auf einem mobilen Gerät, in einer App oder persönlich stattfinden. Durch eine Kombination aus technologischen Innovationen und strategischen Partnerschaften schafft PayPal bessere Wege, Geld zu verwalten und zu bewegen, bietet Auswahl und Flexibilität beim Senden von Zahlungen, beim Bezahlen und bezahlt werden. Die PayPal-Plattform inklusive Braintree, Venmo und Xoom steht in mehr als 200 Märkten weltweit zur Verfügung. Verbraucher und Händler können Geld in mehr als 100 Währungen empfangen, Geld in 56 Währungen auf ihr Konto abheben und in 25 Währungen Guthaben auf ihrem PayPal-Konto halten. Weitere Informationen zu PayPal finden sich unter https://www.paypal.com/stories/de, Finanzinformationen stehen unter https://investor.paypal-corp.com zur Verfügung.


Pressekontakte

Medienkontakt Mastercard Schweiz

Juliane Wolff
Mastercard
Head of Communications Germany and Switzerland
Tel. +49 172 1880720
juliane.wolff@mastercard.com

Sandra Iseli
PRfact AG
Mastercard Media Office
Tel. +41 43 322 01 10
media-zuerich@mastercard.com

Website | Newsroom | Twitter