LOUIS XIII erzielt Rekordpreis von $558,000 USD bei der Versteigerung der drei limitierten Editionen LOUIS XIII – L’ODYSSÉE D’UN ROI

Eine ganz besondere Reise erreicht ihren Höhepunkt: Alle Einnahmen der Versteigerung der drei, von Hermès, Puiforcat und Saint-Louis gestalteten Meisterstücke, ausgestattet mit einer raren Assemblage von LOUIS XIII, werden zugunsten der Martin Scorseses The Film Foundation gespendet.

Die Odyssee, das Abenteuer
LOUIS XIII zeugt von der Kunstfertigkeit von vier Generationen von Kellermeistern. Das Resultat ist eine einzigartige Mischung von bis zu 1200 Eaux de Vie, die jüngste davon mindestens 40 Jahre alt. LOUIS XIII war bei den Meilensteinen in der Geschichte der Luxusreisen stets an Bord. Zu Ehren dieser Odyssee schloss sich LOUIS XIII mit drei der angesehensten französischen Luxushäuser zusammen – Hermès, Puiforcat und Saint-Louis – und kreierte eine einmalige Edition von drei erlesenen Meisterwerken. Als Krönung ihrer Exklusivität enthalten sie einen massgeschneiderten Verschnitt, angereichert mit einer Auslese der ältesten Grande Champagne Eaux de Vie, die von den Kellermeistern von LOUIS XIII über die Jahrzehnte sorgfältig aufgehoben wurde.
Rund um die Welt gezeigt, von Sotheby’s versteigert
Inspiriert von den legendären Reisen von LOUIS XIII haben auch diese Kunstobjekte die Welt bereist und dabei in Hermès-Boutiquen, berühmten Museen und Veranstaltungen in den Kulturhauptstädten von ihrer Geschichte und ihrem jahrhundertealten Wissen erzählt. Während eines Jahres teilte LOUIS XIII seine leidenschaftliche Abenteuerlust mit der Welt und reiste von Peking nach Shanghai, Hongkong, Manhattan, Paris und London.

Zur Krönung dieser aufregenden Reise wurden die Karaffen ab dem 10. September 2016 von Sotheby’s versteigert: Der Rekordpreis einer LOUIS XIII-Karaffe wurde in New York von der Amerika-Edition gesetzt und in Hongkong im Oktober von der Asien-Karaffe übertroffen. Bei der letzten Versteigerung am 16. November in London erzielte die Europa-Karaffe einen Preis von $235,000 USD, sodass sich die Gesamtsumme auf $558,000 USD beläuft. Alle Einnahmen werden zugunsten der Stiftung The Film Foundation gespendet. Gegründet von Martin Scorsese 1990, widmet sich The Film Foundation der Wiederherstellung und dem Erhalt des filmischen Erbes. Als Teil dieser einzigartigen Zusammenarbeit von LOUIS XIII und The Film Foundation,  wurden unter der Regie von Kent Jones mehrere Kurzfilme produziert. In den Hauptrollen treten unter anderem Scorsese, Wes Anderson und Ang Lee auf, die sich auch im Stiftungsrat einbringen.  

„LOUIS XIII und The Film Foundation engagieren sich für den Erhalt eines Kulturerbes; sie würdigen die Vergangenheit, indem sie das Überleben von Filmen für die Zukunft sicherstellen. Die Arbeit der Stiftung hat zur Restaurierung von über 700 Filmen ab den 1880er-Jahren beigetragen – und damit zum Erhalt von mehr als 100 Jahren aussergewöhnlichem Kunstschaffen. Wir sind dankbar für unsere Partnerschaft mit LOUIS XIII und die grosszügige und kontinuierliche Unterstützung unserer Ziele“, so Martin Scorsese.

«Wir haben uns für The Film Foundation entschieden, um damit das jahrhundertealte Wissen und Know-how zu würdigen, das für die Schaffung eines kulturellen Meisterwerks benötigt wird»,sagt Ludovic du Plessis, Global Executive Director von LOUIS XIII.

Auch Jamie Ritchie, Global Head für Sotheby’s Wein meint: «Für Sotheby’s war es ein Vergnügen mit diesen einzigartigen Auktionen, in unseren besten Verkaufsstandpunkten, The Film Foundation zu unterstützen».

Mit jedem Kellermeister der sein Erbe weitergibt, geht auch die Odyssee von LOUIS XIII weiter.


Über LOUIS XIII Cognac
LOUIS XIII Cognac wurde 1874 gegründet. Über 100 Jahre und vier Generationen von Kellermeisterinnen und Kellermeistern braucht es für die Vollendung jeder einzelnen Karaffe. Die Trauben reifen in den Kalkböden der Grande Champagne, der begehrtesten Gegend im Herzen der Region Cognac in Frankreich. Durch die hohe Kunst des Blending von bis zu 1200 Eaux de Vie, das jüngste davon mindestens 40 Jahre alt, entstehen diese Meisterwerke. Die einzigartige Mischung ruft Geschmacksnoten und Düfte von Myrrhe, Honig, Immortelle, Pflaume, Heckenkirsche, Baumrinde, Leder und Passionsfrucht hervor. LOUIS XIII Cognac ist der ultimative Ausdruck des Einklangs mit der Zeit.
 
 
Über Dettling & Marmot

Dettling & Marmot ist eine Joint-Venture-Gesellschaft der zwei Familienunternehmen Underberg und Rémy Cointreau. Ihren Anfang nahm die Gesellschaft mit ihrer Gründung durch Franz Xaver Dettling im Jahr 1867 am Seeufer von Brunnen im Herzen der Schweiz. Bis heute ist das Unternehmen für seinen Kirsch und sein einzigartiges Angebot von Premium-Spirituosen sowie Weinen und Schaumweinen bekannt. Dettling & Marmot hat den Alleinvertrieb für erstklassige, weltweit bekannte Marken von meist privat geführten Unternehmen, wie etwa Bols, Cointreau, Hendrick’s Gin, Glenfiddich, The Macallan, Piper-Heidsieck, Rémy Martin, Stolichnaya oder Underberg.
Mehr Informationen über das Unternehmen und sein gesamtes Portfolio finden Sie unter www.dettling-marmot.ch