Frühjahrsputz leicht gemacht mit durgol

Wenn die Tage länger werden und alles langsam aus dem Winterschlaf erwacht, ist es wieder so weit: Der grosse Frühjahrsputz steht an. Damit die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres nicht nur Staub und Kalk enthüllen, wird der Haushalt vom Keller bis zum Dachboden auf Vordermann gebracht. Dazu gehören nicht nur Ausmisten, Aufräumen und Abstauben, sondern auch das Entfernen von hartnäckigen Kalkablagerungen. Jean-Luc Düring, Forscher des Schweizer Entkalkungsspezialisten Düring AG, verrät, mit welchen verlässlichen Haushalthelfern sich im Handumdrehen ein blitzblankes Heim zaubern lässt – der Frühling kann kommen.

Fünf Tipps für einen kalkfreien Start in den Frühling

Glänzender Auftritt für Armaturen, Waschbecken, Fliesen & Co – Einen Lappen mit einem ökologischen Schnell-Entkalker wie Oecoplan durgol ecovite[1] tränken und die verkalkten Stellen behandeln, mit kaltem Wasser nachspülen und trocken wischen. Bei kleineren, abschraubbaren Gegenständen, wie Duschköpfen, verkalkte Teile so weit wie möglich demontieren, circa 30 Minuten in Oecoplan durgol ecovite einlegen, mit kaltem Wasser nachspülen und Metallteile trocken reiben.

Strahlender Frühjahrsstrauss – Damit die Freude an einem bunten Frühlingsstrauss nicht durch eine verkalkte Vase getrübt wird: je nach Verkalkungsgrad mit einem verdünnten oder unverdünnten natürlichen Schnell-Entkalker wie Oecoplan durgol ecovite bis zum Kalkrand füllen und bis zu einer Stunde einwirken lassen. Danach gründlich mit kaltem Wasser nachspülen.

Genussvolle Kaffeemomente – Wer sich nach dem Frühjahrsputz mit einer perfekten Tasse Kaffee belohnen möchte, sollte die Kaffeemaschine alle drei Monate mit einem flüssigen Spezial-Entkalker wie durgol swiss espresso entkalken. Er erreicht alle betroffenen Stellen und löst Kalk fünf- bis zehnmal schneller als Essig oder Zitronensäure.

Entspannte Teepause – Und für Teeliebhaber: Bei Wasserkochern am besten auf flüssige Schnell-Entkalker wie durgol express zurückgreifen. Sie führen weder zu unangenehmem Eigengeruch wie Essig, noch kommt es zu möglichen Niederschlagsbildungen wie bei Zitronensäure.

Frühlingsoutfit ohne Falten – Sobald Dampfbügelsysteme nicht mehr ausreichend Dampf erzeugen oder nur noch wenig Dampf austritt, gehören sie entkalkt. Praktisch: Mit einem Spezial-Entkalker wie durgol swiss vapura müssen die Dampfgeräte nicht mehr wie bisher an den Hersteller geschickt werden, sondern sie lassen sich nun bequem zu Hause entkalken.

[1] Oecoplan durgol ecovite ist exklusiv in grösseren Coop Supermärkten erhältlich.

Über die Düring AG

Das Schweizer Familienunternehmen Düring AG entwickelt, produziert und vertreibt seit über 65 Jahren und mittlerweile in dritter Generation unter der Marke durgol hochwirksame Haushaltprodukte zur effizienten Entkalkung. Aufgrund langjähriger Kompetenz auf dem Gebiet der Entkalkung sind die durgol Produkte von überdurchschnittlich hoher Qualität und international etabliert. Wichtige Exportmärkte sind derzeit Deutschland, Österreich, Frankreich, die Benelux-Länder, Israel sowie die USA. In der Schweiz und Österreich ist die Düring AG auf dem Gebiet der Entkalkung marktführend. Mehr zur Düring AG und zu durgol unter www.durgol.com