Flexibilität und Vielfalt mit professionell inspirierten Geräten für die private Küche. Gaggenau präsentiert die aktualisierte Vario Kochgeräte-Serie 400.

Mit neuen Anwendungen erlaubt die Vario Kochgeräte-Serie 400 in zeitlosem Design und authentischen Materialien unbegrenzte Möglichkeiten für die private Küche. Erstmals zur EuroCucina 2016 wurden die aktualisierten Induktions-Kochfelder der Serie 400 vorgestellt. Mit verbesserter Leistung und zeitloser Handwerkskunst bieten die professionell inspirierten Geräte für die private Küche einmal mehr die Qualität und Innovation, für die Gaggenau weltweit bekannt ist.

Für den gehobenen Anspruch ambitionierter Hobbyköche stehen zahlreiche Geräte zur Auswahl, vom klassischen Induktions-Kochfeld in verschiedenen Varianten bis hin zu speziellen Ausstattungen wie dem Teppan Yaki für das Braten und Garen auf einer Metallplatte nach japanischer Tradition. Alle Geräte lassen sich je nach Bedarf mit anderen Geräten der Vario KochgeräteSerie 400 kombinieren.

Die Vario Induktions-Kochfelder der Serie 400 entsprechen dem höchsten Standard der Induktionstechnik. Sie erlauben das freie Platzieren von Kochgeschirr innerhalb der gesamten Kochzone. Darüber hinaus lassen sich zwei Kochzonen nach Bedarf zusammenschalten, um so eine grössere Fläche nutzen zu können. Die aktualisierte Version bietet eine präzise Verarbeitung von 3 mm starkem Edelstahl und Bedienknebel aus massivem Edelstahl. Diese erlauben dank optimierter Technologie der elektronischen Schnittstellen eine noch genauere Einstellung. Sven Schnee, Leitung Marke Gaggenau, kommentiert: „Als Innovationsführer bietet Gaggenau seinen Kunden höchste Flexibilität und Leistung und ermöglicht so einen spürbaren Unterschied in der Anwendung. Die Vario Induktions-Kochfelder der Serie 400 kombinieren skulpturales Design mit der Individualität eines modularen Systems und hervorragender Leistung. Damit erfüllen sie perfekt die Wünsche von Kennern der Kochkunst nach kompromissloser und professioneller Qualität.“ Die Vario Induktions-Kochfelder der Serie 400 sind in verschiedenen Breiten von 38 cm bis 90 cm verfügbar. Sie wurden erstmals auf der EuroCucina 2016 vorgestellt und sind ab Ende 2016 erhältlich.



Über Gaggenau
Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design „Made in Germany“. Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Seit 1995 ist Gaggenau ein Tochterunternehmen der BSH Hausgeräte GmbH, München, und heute weltweit in über 50 Ländern mit Flagship‑Showrooms in den Metropolen vertreten.
Der Unterschied heisst Gaggenau. www.gaggenau.com