Kärcher

25. Juli 2017

Putzen leicht gemacht – die Kärcher-Neuheiten 2017 ​

Der Sommer ist da und mit ihm der Sonnenschein. So schön er auch sein mag, im Haus oder in der Wohnung kann er ziemlich gemein sein. Plötzlich offenbaren sich die Abdrücke der Kindehände an den Fenstern und Staub und Krümel unter dem Esstisch. Mit der richtigen Ausrüstung ist das aber alles kein Problem.

Seien es der neue 2-1 Hartbodenreiniger oder das neueste Modell der Akku-Fenstersauger, die Produkte von Kärcher bieten für alle Aufgaben im Haus eine unkomplizierte und schnelle Lösung.

Mit dem FC 5 wird die Bodenreinigung zum Kinderspiel

Die gründliche Reinigung des Bodens kommt früher oder später auf den Putzplan – auch wenn sich viele davor scheuen. Mit dem neuen 2-1 Hartbodenreiniger von Kärcher wird aber auch das kinderleicht. Anstatt den Staubsauger, Wischmopp und Eimer aus dem Keller zu schleppen, schafft Kärcher mit dem FC 5 Abhilfe. Er vereint nicht nur Saugen und Wischen und reduziert die Bodenreinigung auf ein Gerät, sondern sorgt gleichzeitig für ein müheloses, besseres Reinigungserlebnis. Er arbeitet mit zwei wechselbaren Mikrofaserwalzen, die aus einem 400 ml fassenden Tank ständig mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet werden. Die rotierenden Walzen lösen angetrockneten Schmutz und nehmen ihn zusammen mit Staub, Partikeln oder kleinen Mengen Flüssigkeit vom Boden auf. Der Schmutz wird anschliessend von der Oberseite der Walze abgesaugt. So findet eine kontinuierliche Reinigung der Mikrofasern statt und es kann neuer Schmutz aufgenommen werden.


Klein, aber oho: Der VC 5 und KB 5 überzeugen mit grosser Leistung

Durch das kompakte Design findet der neue Handstaubsauger VC 5 auch in kleinen Ecken oder Schubladen Platz und ist somit optimal geeignet für eine kleine Stadtwohnung oder verwinkelte Häuser. Die Grösse soll aber nicht täuschen: Der neue Sauger überzeugt mit der gleichen Leistung wie es bewährte Schlittensauger zum Hinterherziehen tun. Kommt der VC 5 zum Einsatz, lässt sich das Teleskoprohr auf Knopfdruck verlängern und kann so bequem bedient werden; ein Gelenk an der Düse verleiht dem Staubsauger ausserdem hohe Flexibilität. So hat auch der Staub unter dem Schrank oder in schwer erreichbaren Ecken keine Chance.

Für die schnelle Entfernung von Krümeln kommt der KB 5 zum Einsatz. Der Akku-Besen ist kabellos sofort und überall einsetzbar und entfernt dank der neuen rotierenden Bürste und beweglichen Kehrkante den Schmutz zuverlässig und effektiv von jedem Bodenbelag. Mit einer Akku-Laufzeit von bis zu 30 Minuten kann er auch über den Tag mehrmals eingesetzt werden und lässt somit den Krümeln keine Chance.

Saubere Fenster im Handumdrehen mit dem WV 1

Fensterputzen gehört für viele zu den unbeliebtesten Hausarbeiten. Mit der Erweiterung der WV-Reihe um den WV 1 schafft Kärcher auch hier Abhilfe. Der WV wiegt nur 500 g, ist somit einfach und komfortabel zu handhaben. Mit der 255 mm breiten Saugdüse können sowohl grosse als auch kleine Fenster gereinigt werden. Das Highlight des Geräts: Der Schmutzwasserbehälter kann mit nur einem Handgriff entnommen und anschliessend im Ausguss entleert werden. Das Fensterputzen wird so spielend leicht.


Indoor Produkt-Range:



Pressekontakte


Medienkontakt

Britta Seifried-Fedder
PRfact AG, Seefeldstrasse 229, 8008 Zürich
kaercher@prfact.ch