Bosch eBike Systems

25.06.2020

Mehr Power für Drive Units

Bosch eBike Systems bringt Software-Updates für Antriebssysteme

 Cargo Line sorgt für noch komfortableres Fahren mit Last
► Performance Line Speed bietet mehr Schub für die täglichen Wege
► Performance Line CX mit neuen Features für eMountainbiker



Solothurn/Reutlingen – Zum Modelljahr 2021 stellt Bosch eBike Systems für die Cargo Line, Cargo Line Speed, Performance Line Speed und Performance Line CX (ab Modelljahr 2020) Software-Updates bereit. Mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm und einer weiterentwickelten Software profitieren eBiker von einem noch natürlicheren und dynamischeren Fahrgefühl. Das erhöhte Drehmoment der Antriebe sorgt für ein Plus an Leistung, das speziell in niedrigen Trittfrequenzen spürbar ist. Für noch mehr Fahrspass in der Stadt, über Land und auf dem Trail.
 
Leichteres Beschleunigen mit Cargo Line und Cargo Line Speed
Die Cargo Line macht den Transport per Lastenrad einfach und komfortabel. Die Drive Unit gibt es in zwei Ausführungen – mit Unterstützung bis zu 25 km/h und als Cargo Speed mit bis zu 45 km/h. Mit dem Software-Update profitieren Lastenradler neben einem stärkeren Drehmoment von bis zu 85 Nm von einer dynamischeren Abstimmung. Der Motor unterstützt in niedrigen Trittfrequenzen jetzt noch kraftvoller. Das erleichtert das Anfahren an Steigungen und Beschleunigen mit schwerer Ladung spürbar – und sorgt so für einen entspannten Lastentransport.
 
Dynamischeres Fahrgefühl mit der Performance Line Speed
Die Performance Line Speed beschleunigt S-Pedelecs auf bis zu 45 km/h. Damit sind weite Strecken eine Leichtigkeit. Ab Modelljahr 2021 beschleunigt der Antrieb mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm. Das sorgt für mehr Schub und für ein dynamischeres Fahrgefühl, das vor allem in niedrigen Trittfrequenzen zum Tragen kommt. Hohe Geschwindigkeiten werden schnell erreicht und weite Strecken lassen sich mühelos zurücklegen. 

Maximales eMTB-Erlebnis mit der Performance Line CX
Kompakt, leicht und mit mehr Power vereint die Performance Line CX hochwertige Materialien, einen enorm leistungsstarken Antrieb und High-End-Sensorik. Mit dem Software-Update erwarten eMountainbiker neue Features in der Motorsteuerung, ein erhöhtes Drehmoment von bis zu 85 Nm und ein weiterentwickelter eMTB-Modus. Das Fahrerlebnis wird dadurch noch natürlicher, intuitiver und kraftvoller. Damit erreicht das eMountainbiken auf dem Trail eine völlig neue Dimension.
 
Software-Updates ab Sommer 2020 verfügbar
Die Software-Updates für die Cargo Line und Performance Line CX (ab Modelljahr 2020) können ab Sommer 2020 vom Fachhändler aufgespielt werden. Lastenräder mit der Drive Unit Cargo Speed sowie S-Pedelecs mit der Drive Unit Performance Speed können nicht nachgerüstet werden.

 

Über Bosch eBike Systems
Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Massstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spass.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.ch.

Über Bosch
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen mit weltweit rund 403 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2019). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 77,9 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 72 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.


CAS 1 / Si l'option est activée dans epresspack setting

Pressekontakte

PRfact AG
Laura Furlanetto

bosch.ebike@prfact.ch
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
+41 43 322 01 10