Bosch eBike Systems

18.06.2019

Vernetztes eBiken: Kiox, eSuspension und Nyon

Vernetzt und integriert
Technische Neuerungen und Weiterentwicklungen heben das eBike-Erlebnis auf ein neues Level

► Kiox: Teil der vernetzten eBike-Welt
► eSuspension: integriertes elektronisches Fahrwerk von FOX
► Nyon-Update: Routen entdecken mit Outdooractive



Solothurn/Reutlingen – Bosch eBike Systems erweitert Jahr für Jahr sein Portfolio, entwickelt neue Produkte und integriert Drittkomponenten für unterschiedliche Nutzergruppen sowie Einsatzzwecke. Zudem optimiert Bosch seine Produkte – mit Zusatzfunktionen, Weiterentwicklungen und Updates. So ist der Bordcomputer Kiox mit Connectivity-Funktionen ausgestattet, die den Pedelec-Fahrer mit der Smartphone-App und dem Online-Portal eBike Connect vernetzen. Für mehr Komfort beim eMountainbiken sorgt die Lösung eSuspension, die ein elektronisch steuerbares Fahrwerk von FOX integriert. Im Nyon-Ökosystem gibt es neue Designs für Portal und App sowie die Möglichkeit, auf Outdooractive-Content zuzugreifen und damit eine Vielzahl an interessanten Radrouten zu entdecken.
 
Kiox – vernetzt ins nächste Modelljahr
Kiox, das kompakte Farbdisplay für sportive Fahrer, vernetzt den eBiker über die Smartphone-App eBike Connect mit der digitalen Welt. Dadurch lassen sich beispielsweise von Kiox aufgezeichnete Fahr- oder Fitnessdaten über die App ins Online-Portal eBike Connect übertragen. Nach der Fahrt können die Aktivitäten bequem mit dem Smartphone oder Computer ausgewertet werden. Die Daten zwischen Kiox und der App werden automatisch per Bluetooth synchronisiert. Auch Software-Updates lassen sich kabellos auf den Bordcomputer laden. Eine weitere Neuerung bei Kiox: Die Anzeige des Bosch eBike ABS wird in das Display integriert, die separate Kontrollleuchte entfällt. Darüber hinaus können Kiox-Nutzer ab Modelljahr 2020 die neue Premium-Funktion Lock erwerben. Lock ist eine clevere Ergänzung zum mechanischen Schloss: Durch das Abziehen des Bordcomputers wird die Motorunterstützung deaktiviert – erst mit Aufstecken desselben Bordcomputers entriegelt sich die elektronische Sperre wieder.
 
eSuspension – voll integriertes elektronisches Fahrwerk
Mit eSuspension für die Performance Line CX bietet Bosch eBike Systems erstmals zusammen mit FOX eMountainbikern ein integriertes und elektronisch steuerbares Fahrwerk an, das auf maximalen Komfort und Spass ausgelegt ist. FOX E-Live Valve lässt sich ganz einfach über den Bordcomputer Kiox steuern. Manuell einstellbar sind fünf Modi für unterschiedliche Fahrsituationen. Über eine ausgefeilte Sensorik ermittelt E-Live Valve 1.000 Mal pro Sekunde die Gegebenheiten des Terrains und passt Federgabel und Dämpfer in Sekundenbruchteilen entsprechend an. So verfügt der eMountainbiker jederzeit über die ideale Fahrwerkseinstellung und kann sich voll und ganz auf den Trail konzentrieren. Die Energieversorgung der eSuspension ist über den Bosch eBike-Akku sichergestellt.
 
Nyon – Verbesserungen in App und Portal, Outdooractive für eBiker
Das neueste Nyon-Update bietet Nutzern der eBike Connect Smartphone-App und des Online-Portals eBike Connect ein neues Design und eine überarbeitete Nutzerführung, damit diese noch einfacher durch die Funktionen und einzelnen Screens navigieren können. Tausende neue Radtouren erhalten Nyon-Nutzer dank Integration von Outdooractive-Inhalten, die ihnen im Online-Portal eBike Connect zur Verfügung stehen. Outdooractive ist ein Tourenportal für Outdoor-Sportler, das sich aus einer App und einer Online-Community zusammensetzt. Damit lassen sich eBike-Touren in immer mehr Regionen entdecken, anschliessend einfach auf Nyon übertragen und abfahren.
cher auf den Punkt.

Über Bosch eBike Systems
Eine neue Generation Fahrräder erobert Stadt und Land und gehört bereits heute zum Alltagsbild: eBikes sind ein modernes Fortbewegungsmittel für moderne Menschen. Für Schnelle und Gemütliche, für Fitte und Bequeme, für Pendler und Genussradler, und natürlich für Alt und Jung. Hinter dem Rückenwind technisch führender eBikes von rund 70 führenden Fahrradmarken in Europa stecken Komponenten, die von Bosch zur Perfektion gebracht werden. Von der hocheffizienten Antriebseinheit (Motor und Getriebe), über hochqualitative Akkus bis hin zu einem intuitiv bedienbaren, smarten Bord- und Fahrradcomputer reicht das Bosch-Portfolio. Die perfekte Abstimmung der Komponenten ist der Schlüssel zur typischen Bosch-Performance in Komfort wie Leistungsfähigkeit. Die eBike-Systeme profitieren wie andere Bosch-Produkte vom Technik- und Fertigungs-Know-how der Bosch-Gruppe: Von der Konzeption über das Engineering bis hin zu Produktion, Marketing und After-Sales-Service setzt Bosch eBike Systems immer wieder aufs Neue Massstäbe für die eBike-Branche. Die Erfahrung der Bosch-Gruppe auf den Gebieten Elektromotor, Sensorik, Displays und Lithium-Ionen-Batterie verschafft Bosch-eBike-Systemen Technik fürs Leben und eBike-Fahrern ihren Spass.

Mehr Informationen unter www.bosch-ebike.ch.

Über Bosch
Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 410 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 78,5 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 460 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 68 700 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 130 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.


CAS 1 / Si l'option est activée dans epresspack setting

Pressekontakte

PRfact AG
Laura Furlanetto

bosch.ebike@prfact.ch
Seefeldstrasse 229
8008 Zürich
+41 43 322 01 10